Sonntag, 8. Juli 2012

...ob dun Mädel hast oder auch keins...

Eine kleine Fortsetzung der Hamburgbilder. Alle Aufnahmen sind HDRs, diesmal jedoch nicht vom Wasser aus gemacht, was die Qualität deutlich verbessert. Leider war ich zu faul ein Stativ mitzunehmen, wodurch die Bilder noch nicht perfekt geworden sind. 








Weiter Bilder folgen...

Samstag, 7. Juli 2012

Auf der Reeperbahn Nachts um halb eins...

Die letzte Woche war ich auf Studienfahrt in Hamburg. Bei der Gelegenheit durfte die Kamera natürlich nicht fehlen. Am ersten Abend fuhr ich mit einer Barkasse durch das Hafengebiet und die Speicherstadt. Zum Glück war die Sonne gnädig und bescherte uns einen wunderbaren Sonnenuntergang hinter dem Hafen. Hier schonmal die ersten Bilder. Mehr folgen die Tage... bei 6500 Aufnahmen dauert es was alle durchzusehen.

In der Speicherstadt war es recht schwierig zu Fotografieren, da der hell/dunkel Kontrast in den Fleeten sehr groß ist. Ich hab verzweifelt versucht auf der schaukelnden Barkasse Serienbilder für HDRs hinzubekommen. Es ist auch ansatzweise Gelungen, wenn auch viele Fehler zu sehen sind.



Sonntag, 24. Juni 2012

Wenn die Sonne doch mal scheint...

... und ich die Zeit dazu finde geht's natürlich mit der Kamera in die Natur. Gestern kamen diese beiden Aspekte wieder zusammen, sodass ich ein paar Bilder machen konnte.
Und ein Panorama

Sonntag, 22. April 2012

1 Million...

Da ich leider krank bin muss ich mich beim Fotografieren momentan auf den Inhalt meiner Vitrine beschränken. Die gibt auch ganz schöne Fotomotive her... In Verbindung mit ein bisschen Photoshop hat mir das am Besten gefallen.

Samstag, 14. April 2012

SKYY

Ich weiß ja nicht warum, aber der Inhalt meiner Vitrine lächelte mich eben so nett an... da musste ich einfach die Kamera zücken.

Montag, 9. April 2012

Eisenbahnromantik...

Vor einigen Tagen war ich mit einem Freund unterwegs an Bahngleisen etwas außerhalb von Aachen. Ich selbst bin nicht wirklich interessiert an Zügen oder alles was mit Eisenbahnen zutun hat, jedoch hat mein Freund mich einfach mal mitgeschleppt und ich habe nicht bereut mitgekommen zu sein.
Da die Züge mit hoher Geschwindigkeit unweit der Kamera vorbeifahren bekommt man die Gelegenheit einige schöne Panning-Aufnahmen zu machen (mehr Infos hier). So haben wir an einem Nachmittag 500 Bilder geschossen, von denen das ein oder andere ganz ordentlich geworden ist. Aber auch hier gilt: Die Übung macht den Meister... ;)